Nun bin ich also gelandet, nach so vielen Jahren wiederm hier, ein wunderbares Gefuehl. Der Flug hat ewig gedauert, wir hatten sowohl in Kopenhagen als auch in Fankfurt Verspaetung. Waren erst gegen Mitternacht hier im Kibbutz Maagan, uebrigens eine sehr schoene Stelle. Heute war ich in Harduf, dem anthroposophischen Kibbutz, habe die Schule besichtigt, die zweite Klasse besucht und mit ihnen Dackel Waldemar gesungen. Es war herrlich. Der Kindergarten ist wunderschoen. Bilder kommen spaeter. Habe sowohl schwedisch als auch deutsch gesprochen und wir sind naechstes Jahr zu Chanukka willkommen. So, nun muss ich mich erstmal ausruhen und dann werde ich noch an den Strand gehen und meinen Rosenzweig-Aufsatz im Angriff nehmen. Liebe Gruesse an alle anneka