Ja, heute war nur Jerusalem bei mir dran, und das gleich in seiner ganzen altstaedtlichen Vielfalt, und das war gut so.

Und ein Treff mit einem Menschen den es bis dato nur internet(t)maessig gab.

Der arme Mensch hat mit mir viel Einkauferei aushalten muessen und mit mir den ganzen Cardo leergekauft, das heisst, ich, um auch ja Euch, meiner mischpacha, was mitbringen zu koennen. Wir waren wirklich in fast allen Teilen der Old City und es war wie immer spannend, vielfaeltig und ….

Dann bin ich nach einem Augenkauf („Nur fuer Deine Augen, ya habibti, gehe ich runter“ – O-Ton Verkaeufer, ich hab es geschafft, ihn bis auf die Haelfte runter zu handeln, war wahrscheinlich immer noch zu viel, hihi) einer nicht notwendigen aber oberschoenen Tasche, nach diesem Einkauf also bin ich durch den Suk die ganze Nablus Road runter zum Hotel. Oiwawoi, bin ich knuelle jetzt. Heute Abend geht es dann zur Ben Yehuda Eisessen mit einer ehemaligen Mitstudentin, die nun an der Hebrew Uni studiert. Yalla bye…