“ Hallo Mama hier bin ich“ Wer ich, die hören sich alle so gleich an die grossen Mädis. Aber , ich hab ja vorher auf die Nummer geschaut, mit so einer langen Tefonnummer kann es also nur unser zur Zeit am weitesten entferntes Kind sein.

Da muss ich doch glatt erstmal den Franz Rosenzweig beiseite legen und mich freuen. Unsrer Mittleren von den Grossen gehts gut, bis auf eine Erkältung und ich bin so froh darüber. Als AuPair in einer völlig fremden Familie ist bestimmt nicht leicht, aber sie packt es und hat auch Riesenglück mit der Familie, 2 goldige Kinder und herrliche Eltern. Na dann Mama, was machste Dir Sorgen….

Hier ist sie zu Hause zur Zeit ,unsere Schöne:

http://www.ilotsacre.be/site/de/stadtplan_brussel.htm

Und jetzt nehm ich nicht den „Stern der Erlösung“ in die Hand , sondern widme mich der Chaosbude hier, damit der  allerbeste aller Ehemänner das nicht alleine tun muss. Geteiltes „Leid“ ist halbes „Leid“. Uff ich will entweder ne grössere Wohnung (wir haben nur 70 m2) oder einen ordentliche Staubsauger oder wenigstensne Freundin mit Putz- und Hilfewahn.