zu einem kleinen Jungen und seiner Mama, der dieses Lied für uns alle gesungen hat, DANKE 🙂 :

Shabes, shabes, shabes, shabes,
shabes!
Zol zayn, yidn, shabes!
Shabes zol zayn, shabes zol zayn,
Shabes af der gantser velt.

Yontif, yontif, yontif, yontif, yontif!
Zol zayn, yidn, yontif!
Yontif zol zayn, yontif zol zayn,
Yontif af der gantser velt.

Sholem, sholem, sholem, sholem,
sholem!
Zol zayn, yidn, sholem!
Sholem zol zayn, sholem zol zayn,
Sholem af der gantser velt.

Frayhayt, frayhayt, frayhayt,
frayhayt, frayhayt!
Zol zayn, yidn, frayhayt!
Frayhayt zol zayn, frayhayt zol
zayn,
Frayhayt af der gantser velt.

Shabes, shabes. . .
Frayhayt zol zayn!
Sholem zol zayn!
Yontif zol zayn!
Freylekh zol zayn!
Likhtik zol zayn!
Rakhmones zol zayn!
Shabes af der gantser velt.

Da ich nicht weiss, wie stressig  der morgige Vormittag wird hier schon unser Shabbesgruss, wir wollen versuchen alles fertig zu haben, inclusive das Islamseminar, bis um 3 Uhr die Mäuse nach hause kommen und wir dann auch schon die erste Chanukkakerze entzünden werden und die zweiten Sufganiot (diesmal mit Apfelmus gefüllt) essen werden, die ersten kleinen Geschenke (eine CD mit Kinderchanukkalieder und was zu Basteln) auszupacken sind und dann ist ja auch gleich Shabbes. Oiwoi viel zu tun morgen… Also gut Shabbes und ein ruhiges Wochenende.

Zur Vollbildanzeige wechselnso sieht Hannahs Shabbesset aus.