… genau weiss ich es leider nicht, manchmal glaub ich , sie tut es nicht. Oder sie kann es nicht so zeigen. Die Blumen und das Klangherz kommen morgen bei ihr an und auch die Einladung, doch zu uns zu kommen, denn für sie findet sich immer ein Platz und wir würden uns doch sehr freuen, besonders die Kinder. Einfach haben und hatten wir es nie miteinander. Ich bin schon immer nicht so wie sie sich eigentlich eine Tochter gewünscht hätte, glaub ich jedenfalls. Gut bürgerlich, gut versorgt und vorzeigbar halt. Und nicht so ein Zigeunerkind mit wirrem Haar, zu vielen Kinder, einem Mann der genauso meschugge ist wie seine Frau… Arme meine Mutter… vielleicht wird ja eines der zu vielen Enkelkinder so wie sie sich das vorstellt. Ich traue mich nicht oft sie anzurufen … ich will halt Konflikten aus dem Weg gehen und bräuchte einfach ab und zu mal eine Mutter die sagt; hej wie geht es bei Euch,hej Du bist grossartig, hej ich komme mal rüber und helfe Euch, hej Kopf hoch es kommen auch wieder bessere Zeiten.  Da macht und kann sie vielleicht nicht so. Ja so ist das halt, ich kanns nur anders machen bei meinen Töchtern, nun hab ich ja auch genug davon.

Sei nicht traurig liebe Mutter, ändern kannst Du nun mich nicht und weisst Du was: Ich liebe Dich trotz allem, ich liebe Dich. Und wünsche Dir von Herzen einen schönen Geburtstag und das Du noch lange leben mögest und vielleicht doch bald zu uns rüber kommst auf Besuch. Pass auf Dich auf.

Go to fullsize image Klangherz