… seinen Tagesablauf heute möchte ich nicht geschenkt haben:

  1. Kinder abliefern (hört sich einfach an , bedeutet aber viel mehr z. B. Küsschen en mass und Smalltalk mit den fröken) an 2 Stellen -Schule und Kiga
  2. Vorbereitung und Unterricht – 7. und 9. Klasse ( die Klasse mit vier unterschiedlichen Sprachniveaus und 6 Schülern)
  3. Kinder abholen und schnellstens nach hause bringen (nebenbei alle Neuigkeiten aus Schule und Kiga anhören – was bedeuten kann: Lustiges, Traurigkeiten, Lieder, Geschichten….
  4. Taschen schnappen und weiter nach Hjärup – Unterricht mit den Privatschülern und deren Vater noch hintendran
  5. zurück nach Lund und gleich weiter zur Folkuni und dort hat er dann genau 17 Uhr seine erwachsenen Deutschschüler bis 18.30
  6. wieder ab nach hause und im Vorbeiflug Regierung samt Nachwuchs aufsammeln , die dann am Strassenrand stehen und Richtung Waldorfschule zu Jacobs Theateraufführung und dort dann Theater + Elternversammlung + Nettsein
  7. wieder nach Hause und zusammen mit der Regierung Kinder ins Bett scheuchen

Und dann kippen wir beide, glaub ich, nur noch aus den Latschen ins Bett.

P.S. Ich vergass, einer von uns Beiden muss dann noch Einkaufen gehen, gut das der Laden bis 22 Uhr auf hat.