… geht das hier und schmeckt auch noch prima:

Schwedischer Äppelpaj

1 dl ( rund 6/7 Esslöffel) Weizenmehl oder nur die Hälfte und die andere Hälfte Haferflocken
2 Teelöffel Zucker
50 gr Margarine

  • Vermische das alles zusammen das einen streuselförmiger dicker Teig entsteht (am Besten mit den Händen kneten).
  • Äpfel schälen und teilen oder man kann auch Rhabarber nehmen oder Beeren (da muss ein wenig Zucker drüber.
  • Das Obst unten in die ausgefettete Pajform (Kuchenform) legen. Darüber den Teig verteilen , so rüberstreuseln.
  • Dann ab in den Ofen bei vorgeheizten 225 Grad  20 min ungefähr backen. ( bisschen honigfarben sollte der Teig aussehen)  Ein bisschen Zimt mit wenig Zucker rüberstreuen.
  • Das ganz mit Vanillesosse oder -eis servieren.

 Geht super schnell und schmeckt allen!