… passieren neben allem Unglück, Leid und Elend was es auf dieser Welt gibt und wenn es auch manchmal so persönlich und im Kleinen ist, so gibt es doch Menschen, die sich daran und darüber freuen können und dürfen. Oder es ist sogar ein ganzen Land was sich freut, wie zum Beispiel Dänemark sich mitfreut über die kleine Prinzessin, die dort drüben in Kopenhagen heute nachmittag geboren wurde. Lest selbst:

Det blev en Prinsesse

Amalienborg, den 21. april 2007

Hendes Kongelige Højhed Kronprinsesse Mary har lørdag den 21. april 2007 kl. 16.02 på Rigshospitalet født en velskabt datter.

Vægt: 3350 gr., længde: 50 cm.

Mor og barn har det godt.

Hans Kongelige Højhed Kronprinsen var til stede under hele forløbet på Rigshospitalet.
P. Thornit
Hofchef “  (
http://www.kronprinsparret.dk/ , http://kongehuset.dk )

Hjärtligt välkommen till jorden, lilla prinsessa – ich kann leider kein dänisch oder nur seeehhrr wenig.

Ja und bei uns gibt es neben dem nicht erfreulichen Hannah Asthma und Regierungshusten auch einiges worüber man/frau sich freuen kann:

  • Jacob fängt mit Hilfe seines Bruders an zu schreiben, gleich ein ganzes Buch und leider zu einer Zeit wo sie eigentlich schlafen sollen – es heisst kurioser Weise: Der goldene dänische Prinz
  • Die Regierung hatte mit dem König ein wunderbares Mittagesssen am Freitag, wer einmal nach Lund kommt, dem zeigen wir gerne die Stelle, wo man sehr gut und so viel wie man will zu Mittag essen kann für nur 118 Kronen (zu zweit)
  • Dank einer lieben Geburtstagsgabe der Königseltern und einem kleinem Lädchen mit herrlichen farbenfrohen dänischen Leinensachen kam die Regierung mit des Königs Beraterhilfe zu einer neuen knallgrünen Büx, einem Kleid das aussieht wie das wirkliche Blau von Anna Seghers und zu einem Schal der zu beidem passt 🙂 . Noch dazu gab es Regierungslieblingsparfüm Roma ( eigentlich bin ich ja NoaNoa Fan, aber Dank dem guten Geschmakc meiner Töchter komme ich auch mal zu was anderem wie zum Beispiel AmoreAmore oder ebend Roma), das weil es es eigentlich nicht mehr gibt, um das Sechsfache runtergesetzt war. Fein was!
  • Ein kleines Schaf erfreut die Kinder im Kindergarten, wenn es auch von der Mama nicht angenohmen wurde, so hat es nun vielfache Betreuung von Noahs ganzer Truppe und es hopst umher mit ungeheurer Lebenslust und ich durfte es auch streicheln .

Und es gibt bestimmt noch mehr, aber es fällt mir im Moment nicht ein. Morgen ist ein vollgepackter Sonntag, mit PreSchool putzen und wir sind dran bei Yoram Elternputzen, dann ist da noch Dreidlach und wir wollen mit einigen Freunden am Abend grillen. Heute war es endlich wieder ein bisschen wärmer, hoffentlich guckt auch morgen die Sonne raus.

Uns allen und Euch einen guten Sonntag und auch eine gute Woche!