bin ich und hatte ausser dem ruhigen Ankommen nach der furchtbaren Fahrt mit dem X2000 – Zug noch ein schönes Abendbrot und meine Lotte für wenigstens einen Abend, morgen fährt sie zurück nach Kalmar. Bei uns ist morgen ein Halbfeiertag und dann 1. Mai auch frei. Morgen ist nämlich  Valborgsmässafton. Was das ist, werde ich nochmal erklären, ausserdem hat da ein sehr lieber Freund Geburtstag und der richtige schwedische König auch. Herzlichen Glückwunsch !!! Morgen nachmittag wenn alle hier in Schweden sich auf das Feiern und Saufen (besonders bei den Studenten 😉 ) vorbereiten, werden wir uns im Kulturen mit der israelische Familie zum Kaffeepicknik treffen, kurioserweise haben sie Kinder im Alter von Noah, Yori und Hannahle. Na mal sehen was das mit der Sprache wird, sie sprechen nur hebräisch, unsere nur deutsch und schwedisch.  Euch und uns einen schönen sonnigen Montag, morgen ist ja hier Blogschweigetag!

 Zu Valborg feiern gehört ein Feuer!

Und wir sind hier morgen: