Sonntag, 13. Mai 2007


… so ganz ohne Kinder zu hause, die sind jetzt bei der grossen Schwester. Und wir haben kinderfrei im eigenen Heim. Was man jetzt alles unternehmen könnte. Nein,nein erst muss mal noch die Tasche/Koffer gepackt werden und dann werden wir richtig fein Käsefondue haben….. Einen schönen Abend Euch allen 🙂

  • Wäsche waschen  1.Teil
  • Papierkram sotieren (bitte nicht so laut rascheln, schläft noch alles ausser Hannah und mir) – dabei Steuererklärung finden !!!!! Steuererklärung gefunden! Juchu!
  • Frühstück vorbereiten
  • Wäsche 2.Teil
  • Frühstücken
  • Kinderköpfe waschen
  • Wäsche 3. Teil
  • alte und neue Wäsche legen + WEGLEGEN!!!!!
  • König + Kind(er) auf den Weg nach Månslunda schicken, potentieller Käufer im Anmarsch – verschoben,  König matt, marode und etwas krank, Schonungsbedürftig!!!!
  • Wäsche holen und legen + weglegen
  • Reiseklamotten zusammensuchen 1.Teil
  • Mittagvorbereiten – gibt nur Pytt-i-panna, so ’ne Art Bratkartoffeln auf Schwedisch
  • Emailpost erledigen
  • Schneckenpost abliefern (u.a. Kaffeewichtel und Stipendiumstudiennachweis!)
  • Mittagessen
  • Küche
  • PreSchool putzen
  • Drejdlach – Kinderstunde (fällt aus)
  • Kindersachen zusammen suchen
  • Richtung Malmö aufbrechen zur Kinderübernachtverschickung zur grossen Schwester (kann nicht herkommen, da Fohlengeburt ansteht)
  • Kinder + viele Küsschen+ Überraschung abliefern und Tschüss sagen
  • Reiseklamotten 2.Teil
  • Wäsche 4.Teil ( keine Angst ich wasche nur alles, was ich finden kann deshalb, hört es sich so viel an 😉 )
  • KOFFER packen 1.Teil
  • Telefonrundruf ( grosse Kinder + Eltern)
  • Abendbrot (MMMhh Käsefondue)
  • König ins Bett schicken, der muss uns morgen früh um halb 5 fahren (nach Kastrup, Dänemark) und dann auf dem Rückweg Kinder einsammeln, Auto wieder abgeben und nach Frühstück los zur Schule und Kiga (Uff, der Arme)
  • Kofferpacken 2.Teil
  • Thea fertig operieren (Hannahs Liebling-Waldorfpuppe hat sich den Armabgerissen!!!)
  • Emailkasten  kontrollieren
  • Papiere kontrollieren (heutzutage ist das Flugticket nur noch ein Computerausdruck)
  •  Frühstück vorbereiten!!!
  • Ab ins Bett (bitte auf Koffer schlafen – Security 😉 !!!)