Ich sitze hier in der Bibliothek und warte darauf, dass es noch Mittagessen gibt und dann mein Uebergepaeck samt ich und der Rest der Gruppe gen Ben Gurion Flughafen faehrt und was ist das draussen auf einmal – russisch hoch viele. Eine ganze Reisegruppe mitsamt Guidin die mit  lauter hoher Stimme den Leuten im wahnsinnigen Tempo was auf russisch erzaehlt. Und ich dachte wenigstens hier in den Jerusalemer schwedischen Gefilden gibt es die russische Sprache nicht, weil draussen auf der Strasse, im Fernsehen und bei den Zeitungen findet man sie ueberall vertreten. Herr Koenig hier wurden Sie sich sehr wohl fuehlen.