So liebe Mama hier nun dein gewünschter Bericht:

Es sind nunnur noch exakt 13 Tage bis ich meine Heimreise antrehte, bis dahin gibt es noch viel zu tun, hier meine Liste

  1. meine Wohnung muss auf Vordermann gebracht werden

  2. ich muss mich von allen Freunden und Freundinnen verabschieden

  3. ganz viele Waffeln essen (Ich auch.Mama)

  4. so viele belgische Biersorten wie möglich getestet haben ( Ich will mittesten.Mama)

  5. und zu guter letzt mich auf meine Mama freuen, die in 11 Tagen hier antanzen wird.(Ich freu mich auf Dich, juchhu.)

Naja und ganz neben bei muss ich natürlich auch arbeiten und von meinem amerikanischen Soldaten träumen. (Anmerkung Mama:Musst Du den unbedingt amerk. Soldaten stationiert in Irak  kennelernen, gibts in Brüssel keine Belgier?)

So nun zur letzter Woche, nach dem ich eine ruhige Woche hatte, ausser Mittwoch wo ich ein Abenteuer mit gutem Ausgang zu bewältigen hatte, dazu später, kam mein freies Wochenende. Familie war zur Familie nach Holland gefahren. Ich habe mir meine Freundin eingeladen und wir haben Brüssel unsicher gemacht. Dafür geht es jetzt wieder richtig los mit kranker Lisa (AuPairkind) zuhause und meinem angeschlagenen Selbst, Heuschnupfen. Naja mal gucken wie der Rest der Zeit hier wird. Freue mich auf jedem Fall sehr auf zu Hause.

Zu guter Letzt noch mein Abenteuer:

Also, meine deutsche Freundin Kirsten hatte ihre Freundin Ines für ein par Tage bei sich zu Besuch, da Kirsten auf dem Lande(Vorstadt sehr einsam) lebt,  habe ich mich bereit erklärt, ihre Sachen bei mir bis zur Abreise unterzustellen. Wir sind dann alle zusammen Kaffee trinken gegangen. Zurück bei mir, merkte ich dann das mein Schlüssel noch in der Wohnung war. Ines musste los, ich keinen Schlüssel, Kaos. Ich Yvon (AuPairmutter)angerufen, dort hin gedüsst, mit dem Taxi zu mir. Kirsten ruft unterwegs eine ihrer Mutterfreunde an, die sie dann tatsächlich hier aufgegabelt und zu Ines an den Flughafen brachte, die dann doch mit Gepäck nach hause fahren konnte. Ende gut, alles gut.

Das war’s von mir aus Brüssel, wünsche allen eine schöne Woche und einen schönen Sommer. Ciao Eure Mareille(so nennt mich Kirsten immer )

 Belgische Waffeln Belgische Bier