… sollten wir unterwegs in Dänemark sein und oder gerade auf dem Weg zurück vom Hamlet-Schloss. Aber es kommt oft anders als es soll und so haben wir heute den Dienstag auf den Montag verlegt und das Auto mit den langen schon notwendigen Ersatzreifen versehen, sind mit unserm alten Schlafsofa endgültig eingebrochen und haben für relativ wenig Geld ein Altes neu gekauft, ein sehr interessantes Stück. Haben Umzugkisten besorgt und fangen nun doch so langsam an zu packen. Haben auch versucht unser Kinder zu erziehen und vor allem auszumeckern, die sind nämlich einfach so Fahrradtechnisch auf Derby gegangen und ohne Bescheid zusagen etwas weiter weg Radgefahren. Und so haben sie für heute Radfahrverbot und sind nun samt König zu Fuss zur Pfütze planschen gegangen. Ach eigentlich sollten wir sie ja mehr ausmeckern und vielleicht bestrafen, aber wem nützt das was. Ich glaube die haben mitbekommen das wir uns dolle gesorgt haben und sie gesucht haben. Kamen ja dann auch von selbst wieder. Ich hoffe, sie haben gelernt, das man fragt ehe man abhaut 😉 .

Nun ja,  jetzt mache ich mich ans Milchnudeln kochen und dann gehts heute etwas früher ins Bett. Uff noch 6 Wochen Kinderdauerbeschäftigung, wer ja alles kein Problem, wenn man nebenbei nicht noch was schreiben müsste, arbeiten müsste und auch noch umziehen will.  Brauch mal ein bisschen Kraft und Zuversicht, das wir das alles schaffen, denn ab nächste Woche ist der König ja auf seiner Burg jedes Wochenende arbeiten, als Burg(geist)guide.

So da sind sie schon die Badenixen und -nixeriche. Na dann mal los, Abendbrot machen.

Klicka för att se nästa bild

Hier das „neue“ Sofa, sogar zum ausziehen und schlafen. Aber hier in der Wohnhöhle muss das Alte noch herhalten zum schlafen, nur zusammen klappen geht nicht mehr so richtig 😉 .