… na was denkt Ihr…. Baden, Lesen, Fahrradfahren, Faulenzen… nein auch nicht seine Kinder bespassen… nein,das ist nämlich Guiden. Wie schön, wenn man sein Hobby dann gleich als Beruf hat.

Heute nun hat er Kopenhagen mit Bustouristen von Schweden aus und nächste Woche ist wieder eine Skånerundtour.

Letzte Woche hatte er was ganz Besonderes: Eine Gruppe von über 10 verschiedenen Nationalitäten, mit genau 18 Leuten + 5 Dolmetscher. Er ist also in Malmö rumgesaust, naj der Busfahrer, und hat immer wieder was erzählt und das wurde dann von den 5 Dolmetschern simultan in tschechisch, spanisch, italienisch, französisch und englisch übersetzt. Nicht so ganz einfach…..Aber auch das hat ihm Spass gemacht. na dann Herr König viel Spass beim Guiden.

 Spachverwirrung beim Turmbau zu Babel