Und bei Mischpokes erwacht das Haus langsam zum Leben. Der König ist schon los zur Guidetour mit einer Gruppe durch Malmö, 7-10 Uhr (puh so früh htte ich keine Lust was anzuschauen) und danach weiter nach Burg Glimmingehus, sein Job als deutschsprachiger Burggeist…guide wartet. Die Regierung ist aus lauter Solidarität mit aufgestanden halb 6 und hat ihrem Herzallerliebsten Kaffe gekocht und Mitnehmbrote geschmiert. Oben ( oh ja wir haben wieder mal 2 Stockwerke) rumort es schon, aber die Jungs haben bei Androhung einer sauren Mutter, die Beauflagung nochmal die Augen zuzuknöpfen und nicht Helden zu spielen, die unbedingt früh aufstehen müssen, um dann den ganzen Tag knatzig müde herumzulaufen.

Gestern Abend haben der König und seine Regierung noch um 8 Uhr abends die PreSchool aubermachen wollen und was ging da los : der Alarm und ehe alles wieder ok war haben wir erstmal eine Vietelstunde mit einer blöden Piepanlage zugebracht und dem Alarmdienst, der von dem „Einbruch“ aber noch gar nichts mitbekommen hatte und auch in Malmö sitzt. WOZU hat man dann so was??????

Bis der König heute Abend wieder sein heimatliches Schlösschen betritt, wollen wir heute noch einiges schaffen:

  1. Jungs- und Kinderzimer wohnlicher machen und von Kisten befreien
  2. Jegliche Wäsche legen und weglegen!
  3.  Mutters Kemenate sprich das Schlaf- und Arbeitsgemach der königl. Regierung sprich das Arbeitszimmer derRegierung in der der König mit übernachten darf (wie gnädig nicht) begehbar zu machen und vor allem soweit zu bekommen, dass man dort kreativ arbeiten kann 😉

Heute Abend dann werden wir wohl mal eine grosse Erkundungspsazierfahrt machen und danach grosse Vorlesungsrunde ( kommt im Moment sehr zu kurz).

 So ganz nebenbei versucht die Regierung niemanden mit ihrem Sommerschnupfen samt Halzkratzen anzusteckenund die Grossemädchenhilfe Lotta bei guter Laune (das „Kind“ hat Sehnsucht nach ihrem Liebsten, aber den klare ich im Moment nicht noch hier)  zu halten.

Man sieht also bei uns ist immer was los, ausser den ganz gewöhnlichen Wehwechen und Kleinststreitereien des Mischpokischen Nachwuchses. Trotz alle dem oder gerade deswegen wünsche ich uns und Euch einen schönen Sonntag und vor allem auch Shavua tov- eine gute Woche. Und BITTTE, BITTE mit mehr Sonne, heute jedenfalls scheint sie noch zu schlafen!!!!

P.S. Flüstern von oben, komm schnell rüber, die Mutter ist nicht oben. Ha, aber ich höre das Getrappel der Beinchen, ja der mütterliche Geheimdienst funktioniert.

im001980.jpg

Yoram gestern: Wann fahren wir mal an den Strand baden? 

Sonne, Sommer wo bist Du?