Bei Mischpokes war es verglichen mit den gewöhnlichen Montagen, dann doch sehr ruhig heute. Gegen 8 Uhr wurde der letzte aus dem Bett geschmissen, weil die grossen Jungs heute den ersten Tag ihres Gan Israel ( ein Winterferientageslager von Chabad ) in Malmö hatten. Mal sehen, was sie gleich berichten werden, der König ist sie gerade am abholen. 10 Tage viel Programm mit Thema: Jüdischer Jahresfestkreis. Heute ist Rosch Haschana dran und ausserdem gehn sie Schlittschullaufen. Wir Anderen waren einkaufen und Stina-Maries Sachen bei uns irgendwie unterbringen ( sie hat leider immer noch keine neue Wohnung und die Alte ist nur noch bis 31.12. ihre). Natürlich wurde noch eine Torte besorgt, für das nun traditionelle mischpokische Kakaotrinken mit Torte essen. Warum, guck mal hierher: Yorams Beschluss

Bis es soweit ist wuseln die Kleinen hier im Haus rum, die Regierung ist mal faul und guck ZDF, den Schut. Dabei bin ich wahrlich kein Mayfan, der Regisseur ist übrigens jüdischer Herkunft aus Nazideutschland geflohen. Der König wird sich hoffentlich ganz doll vorsichtig durch den Nebel nach Hause finden samt der beiden grossen Buben.

 Und Euch allen, für die heute Weihnachten anfängt:

Frohe und ruhige Weihnachten mit guten Begegnungen, feinem Essen und das in Erfüllung gehen möge, was sich viele von uns wünschen, Friede in den Herzen der Menschen, in Israel und Palästina und überall in der Welt.

 Marc Chagall