Wir singen es jeden Samstag zu Havdala am Ende des Shabbes und unsere Kinder lieben es zu singen:

ELIYAHU HANAVI ELIJAH THE PROPHET Eliyahu hanavi
Eliyahu hatishbi,
Eliyahu hagil’adi –

Bim’hera yavoh eleinu,
im mashiach ben David. (x2)

Elijah the prophet
Elijah the returning,
Elijah the giladi –

May he soon come to us,
with the messiah son of David. (x2)

Die kommende Woche wird sehr anstrengend, weil wir uns dringend mit der Schule auseinandersetzen müssen, aber Hilfe von übergeordneter Waldorfelternvereinigung von ganz Schweden gekommen ist durch eine befreundeten Klassenmutter von Jacobs Klasse. Morgen hat der König seine erste Guidetour in diesem Jahr und muss schon um halb 6 hier los. Hoffentlich fährt der deutsche Busafhrer vorsichtig, denn die Witterungsverhältnisse sind nicht so dolle. Nachmittags wollten wir noch zum Purimfest von Shir Hatsafon in Kopenhagen, haben aber beschlossen, es ausfallen zu lassen, es würde zu teuer(die Fahrt per Zug) und auch stressig. Wir fahren erst zum Sederabend rüber. Montag will Prinzessin Hannah zum Kindergeburtstag und die PreSchool muss ja saubergemacht werden. Dienstag dann geht Schule und Arbeit wieder los und zwischendurch hab ich noch am Mittwoch Elternversammlung bei mir im Kiga. Und zum nächsten Shabbes sind wir Freitagabend zur Chabadfamilie eingeladen, mal sehen wie das wird…..

Wir wünschen uns und Euch eine gute Woche mit wunderbaren Augenblicken zwischendurch…..
P.S. Purim war herrlich, unser Kinder waren begeistert sowohl von Synagoge am Donnerstag als auch grossen Fest am Freitag. O-ton Hannah: Erst muss man die Megillah Esther lesen und dann bekommt man Süssigkeiten, können wir das öfter machen Mama.