Donnerstag, 17. April 2008



Nicht nur, dass es ab Samstagabend in diesem Haus nur noch Matze geben wird für eine Woche, nicht nur dass unser Kinder fleissige Matzebäcker auf Probe beim Workshop von Chabad waren, wir waren auch wieder die Matzegrosseinkäufer für das jüdische Lund und so langsam fange ich an von Matze zu träumen. Dabei mag ich überhaupt keine Matze… aber leider der Rest der Familie.

MatzegrosseinkaufMatzegrosseinkauf

 

Hannah die Matzebäckerin Hannah die Matzebäckerin

Matze laut http://de.wikipedia.org/wiki/Matze 

Als Matzen (hebräisch מצה matzá „Matze“, מצות matzót „Matzen“; jiddisch מצה mátze „Matze“, מצות mátzes „Matzen“) werden koschere, flache, ungesäuerte Brotfladen der jüdischen Küche bezeichnet, die aus Wasser und einer der fünf Getreidesorten – Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel – ohne Treibmittel (Hefe, Sauerteig oder ähnliches) gebacken werden.

Um koscher für Pessach zu sein, unterliegt die Herstellung der Matzen strenger rabbinischer Aufsicht. Jeder verfrühte Kontakt des geernteten Getreides oder des Mehls mit Wasser oder einem anderen Säuerungsmittel muss vermieden werden. Der Backprozess, vom Mischen des Mehls mit Wasser bis zum fertig gebackenen Matze darf nicht länger als 18 Minuten dauern.

Matzen werden in der Pessach-Woche von Juden zur Erinnerung an die Befreiung aus Ägypten verspeist. Weil, so wird tradiert (Ex 12, 8.15-17), beim Aufbruch keine Zeit blieb, den Teig für die Brote gehen zu lassen……

Nein, wir haben’s nicht vergessen! Wir tun bloss so! Gestern hatte der Papst Geburtstag, und wo durfte er feiern? In Amerika!

Und heute? Unsere Königin, unsere Regierung, die Mutter der verrückten Zwergenbande und meine Frau und Geliebte – alle diese fünf Damen haben eines gemeinsam: Sie haben heute Geburtstag. Und dazu wollen wir ihnen doch herzlichst gratulieren – mit einem zünftigen Lied:

Weil heute Dein Geburtstag ist, da haben wir gedacht, wir singen dir ein schönes Lied, weil dir das Freude macht. Sogar ein bunter Blmenstrauss schmückt heute deinen Tisch, und wenn du ihn ins Wasser stellst, dann bleibt er lange frisch. Und wenn du einen Kuchen hast, so gross wie Mühlenstein und Schokolade auch dazu, dann lad uns alle ein!

Hoch sollst Du leben! Hoch sollst Du leben! Dreimal hoch, hoch, hoch!

Grattis på din födelsedag,

blommor av alla det slag, till ditt behag!

Das wünschen wir Dir,

Dein König und die Zwergenbande

PS: Einen kleinen Unterschied zum Papst gibt es dann aber doch: Du darfst nicht mit G(eorge) W(.) B(ush) frühstücken, dafür aber wirst Du heute von G(reat) W(hite) B(east) durch die Gegend gekarrt, versprochen!