Schemini Atzeret – Fest der Erneuerung und Danksagung

Shemini Atzeret wird ausserhalb Israels separat von Simchat Thora gefeiert. Shemini Atzeret bedeutet „die Versammlung des achten Tages“, da Gott solche Freude an den sieben Tagen gehabt hat, dass er einem bittet, noch einen Tag länger zu bleiben.

Genauso eine hat unser Hannahle auch und will sie wieder unbedingt morgen in die Synagoge mitnehmen.  🙂

Simchat Tora – Torafreudenfest

23. Tischri.

Abschluss des Laubhüttenfestes und Torafreudenfest. Es beschliesst den Jahreszyklus der Toravorlesung (die Tora wird jährlich einmal ganz durchgelesen).

Als Höhepunkt des Festes werden alle Torarollen aus dem Schrein geholt und während des Morgen- und Abendgottesdienstes in feierlichen Umzügen durch die Synagoge und um das Podium in der Mitte herum getragen; außerdem werden alle männlichen Gottesdienstbesucher, die über 13 Jahre alt sind, während des Morgengottesdienstes zur Lesung des letzten Abschnittes der Tora aufgerufen.