… einfach mal wegfahren, natürlich mit Kind und Kegel, einfach mal in den Wald, nach Snogeholm, einem herrlichen Fleckchen Erde nur dreissig Kiometer östlich von Lund und trotzdem in einer anderen Welt. Bei einem wunderschönen Herbstspaziergang hatten wir die Möglichkeit, unendliche Ruhe am Snogeholmsee zu geniessen. Wir haben sie verpasst: Die Kinder waren mit, aus unendlicher Stille wurde ein aufgeregtes, neugieriges, wildes Geschnatter. Aber wenn das auch diese Stille zersägte, so war es dennoch wunderbar. Und jetzt, wo alle liegen, auch die Regierung, die gestern noch kurzfristig zur Arbeit in Malmö einberufen worden ist und dann von dort aus hier her gekommen war, gehe ich nochmal vors Haus. Und da ist sie wieder, die Stille am See mitten im Wald, nur dreissig Kilometer von der Grosstadt entfernt, ein wahres Paradies, in dem wir schon so manches Mal aufgetankt haben: Snogeholm.