… eine meiner „Lieblings“parashot. Warum das so ist kann ich nicht erklären.

Miriam schreibt auf ihrem Blog ausführlich zur Parasha : http://hamantaschen.blogspot.com/2008/11/parashat-chaye-sarah.html

Und ich werde nun unsere Challot in den Ofen schieben, mal sehen wie sie werden, neues Rezept und mit 6 Zöpfen !

Bei uns ist heute früh eine dünne weisse Schneedecke gewesen und Hannahle hüpfte wie ein kleiner Tennisball durch das Haus, juchu Schnee, juchu Geburtstag. Und es war wieder nur schwer für sie zu verstehen, dass es doch noch 51 Tage bis dahin sind. Der Kater fand den ersten Schnee seines Lebens erstmal zu kalt aber dann wollte er am liebesten draussen bleiben. Herrlichstes Sonnenwetter samt Schneewolken.

So nun gehts weiter hier mit den Shabbesvorbereitungen und dann um 11 zu einer Probevorlesung der neuen Jiddisch/Hebräischdozentin, orginal aus Israel aber jetzt tätig in Nordschweden.

Gut Shabbes und ein wunderbares Wochenende.