Leider Unser Auti hat es also wieder Dank Hilfe von lieben Bekannten aus Yoris Klasse geschafft in Gang zu kommen. Damit war auch kein Grund vorhanden, nicht zu Noahs Klassenfeier zu kommen. So sind wir also diesmal sogar überpünktlich samt Rugelach, Pfefferkuchen a la Chanukkah und Mandarinen in der Waldorfschule aufgetaucht. Und dort wurde dann gebastelt und gefuttert und viel gequatscht, nichts mit Weihnachtslieder und /oder -geschichten. Unsere vier Jüngsten haben fleissig aus Pfeifenreinigern Davidsterne und Chanukkiot gebastelt, Bilder zum selben Thema gemalt und mit Nelken bestückte Apfelsinen duften nun bei uns zu hause rum. Ich hätte gleich noch das Rezept ausdrucken sollen, die Rugelach haben gemundet und sogar Lob aus New Yorker Insidermunde sie wären genauso gut wie die von seiner Bubbe.

Jetzt sind wir wieder daheim und gucken einfach nur noch in den Fernseher, und der Film war gar nicht so schlecht.