Da Chanukkah dieses Jahr sehr spät ist und da schon Kiga und Schulferien sind, so gibt es nun schon nicht nur die obligatorischen Julfeiern an Schulen und Kigas sondern auch beim jüd. Kiga und in der jüd. Gemeinde die ersten Festivitäten  was Chanukkah betrifft. Eigentlich bin ich nach Malmö gefahren um „meinen“ Kindern dort beim Chanukkahspiel zuzusehen und dann wurde ich gleich engagiert als Vikarie für heute, morgen,….. weil so viele Fröken krank sind. Ab 12. Jänner bin ich ja dann wieder voll dabei. Abends war dann gleich noch von Bnei Akiva das Chanukkahkinderfest mit Trommelkurzlehrgang diesmal, unsere Kinder waren sehr  begeistert. So und nun muss ich schnell ins Bette da ich ja morgen früh wieder los muss nach Malmö.

caravanDas Plakat zum Chanukkahfest